Sonntag, 24. Mai 2015

Die Kleinen Drachen aus Homberg an der Ohm

Was wie ein Märchen klingt, ist das aktuelle Treiben unseres Kindergartens auf unserem Schloss.

Der Kindergarten meiner Tochter macht zur Zeit ein "Schlossprojekt". Für 3 Gruppen heißt es je 5 Wochen lang: Schlossgarten statt Kindergarten.
Die Kleinen Drachen sind bereits am 04.05.2015 im im Torhaus von Schloss Homberg eingezogen. Die Schlosspatrioten Homberg an der Ohm (hier gibts auch tolle Bilder vom Schloss) haben ihnen eine Fahne geschenkt, die die Drachen jetzt immer morgens hissen.
Außerdem sponserten sie den Stoff für jeweils 20 Ritter- und Burgfräuleinkostüme und stellen ihr Mobilar und Inventar zur Verfügung.
Danke dafür!



Die besagten Kostüme nähe ich im Moment (natürlich Ehrenamtlich), diese Woche habe ich Mo.-Do. im Kindergarten mit der Hilfe einiger Mütter, der Leiterin und einiger Erzieherinnen schon einen großen Teil geschafft. Vielen, vielen Dank nochmal für die Hilfe!!!
Gestern habe ich mit meiner Mutter dann die Burgfräulein-Kostüme fertig bekommen und auch ein paar Ritter sind schon fertig. Auch dir, liebe Mama, vielen dank!!!
Heute und morgen werde ich aber noch viel zu tun haben, damit ich sie am Dienstag zum Schloss bringen kann.
Jetzt möchte ich euch schonmal ein paar Bilder zeigen, damit ihr wisst, worauf sich die Kinder freuen dürfen:








Die Schnitte habe ich diesmal selbst entworfen, was bei den Kleidchen und Hemdchen noch ganz einfach war, aber an dem "Ritterhelm" habe ich eine ganze Weile getüfftelt. 7 Probemützen habe ich genäht und 4 davon vollkommen für die Tonne, bis ich es raus hatte. Natürlich hätte ich auch eine der unzähligen Vorlagen aus dem Netz nehmen können, aber ich wollte halt was eigenes.
Damit die Größen auch jedem Kind passen (sind ja 3-6 Jährige) habe ich die Seiten der Kostüme offen gelassen und man bindet sie mit je 2 Bändern zusammen. Die Helme habe ich so konzipiert, dass sie selbst mir passen, also sollten sie auch auf Kinderköpfe passen. Lieber zu groß, als zu klein, habe ich mir gedacht. Bis jetzt habe ich 20 Stunden daran gearbeitet und werde noch ca. 5 Stunden brauchen. Es macht mir richtig Spass.

Euch noch schöne Pfingsten
Nadja

Ach ja, ich hab jetzt auch eine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Oekolochic

Verlinkt: crealopee

Kommentare: